Dachfenster Plissee - wirkungsvoller Sonnenschutz am Dachfenster

Mit Dachfenster Plissees mehr Lebensqualität unterm Dach

Bewohnbare Dachböden bieten durch ihre Lage viele Vorteile, die sich allerdings in Nachteile umkehren können, wenn man nicht entsprechende Maßnahmen ergreift. Der Einfall prallen Sonnenlichts gehört in diese Kategorie und sollte unbedingt angemessen reguliert werden. Bisher war ein Sonnenschutz Rollo die natürliche Antwort darauf, doch seit einiger Zeit bietet sich eine weitere Lösung an, die den Klassiker in manchen Punkten sogar noch übertrifft. Die Rede ist von Dachfensterplissees, einem flexibel gestaltbaren Behang, der sich am Dachfenster perfekt integrieren lässt.

Das Dachfenster Plissee beruht auf einem modularen Konzept, bei dem die einzelnen Elemente in ihren Eigenschaften unabhängig voneinander gestaltet werden können. Das erlaubt nicht nur eine haargenaue Anpassung an die eigenen Bedürfnisse, sondern vergünstigt auch den Endpreis von solch einem Plissee, da immer nur das bezahlt werden muss, was in der eigenen Auswahl enthalten ist. Im Falle von Plissees für Dachfenster sind vor allem die Art der Bedienung, die Integrierbarkeit und die Möglichkeiten zum Schutz des Raumklimas hervorzuheben. Durch sie lässt sich vor allem eine optimale Regulierung des Lichteinfalls erreichen.

Bedienung

Der Stoff eines Plissees ist zwischen zwei horizontal verlaufenden Schienen aufgespannt. Diese sind nicht fest am Fensterrahmen montiert, wie etwa bei einem Rollo, sondern laufen auf den Führfäden vertikal von beiden Seiten frei. Die Führfäden wiederum setzen an Profilen an, die mit dem Rahmen verbunden sind. Ein Dachfenster Plissee kann auf diese Weise von oben und von unten geöffnet werden oder auch beides gleichzeitig. Das ermöglicht eine dynamische Regulierung beim Licht- und Sichtschutz. Ein Oberlicht herstellen, aber die Privatsphäre erhalten? Den Luftzug ermöglichen, aber mittig den Dachfenster Sonnenschutz belassen? Mit einem Dachfenster Plissee ist das alles kein Problem.

Plissee als Dachfenster Rollo

Integration

Um sein Plissee günstig den eigenen Räumlichkeiten anzupassen, bestehen mehrere Möglichkeiten. Beim Dachfenster ist sogar eine Option gang und gäbe, die bei der klassischen Variante nicht so häufig zu finden ist: Dachfenster bieten nämlich meistens einen systematischen Ansatz, der vom Markenhersteller des jeweiligen Dachfensters bestimmt wird. Wurde z. B. ein Velux-Fenster gekauft, so ist dieses bereits mit der nötigen Vormontage für Rollos bzw. Plissees ausgestattet.

Soll ein Plissee für Velux Dachfenster gekauft werden, dann müssen bei der Online Bestellung also weder die Art der Montage noch die Größe angegeben werden. Für eine perfekte Integration genügt es, vorweg die richtige Typenbezeichnung des Fensters online anzugeben. Diese Angabe ist auf der Außenseite des Fensterrahmens zu finden. Häufige Fenstertypen lauten: Velux GPL (408), GPU (M06), GGL (306) und GGU (M06). Aber natürlich ist Velux nicht die einzige Marke mit diesem Ansatz. Auch bei Dachfenstern von Roto, Braas oder anderen Markenherstellern wird entsprechend verfahren.

Steht dagegen kein Markensystem zur Verfügung, dann kommt vor allem das Verspannen in der Glasleiste des Fensterrahmens in Betracht: Dafür bohrt man die Profile in die Winkel der Glasleiste, also in den Abstand zwischen Glasscheibe und Fensterflügel.

Lichtschutz

Wer seine Dachfenster Plissees online gestaltet, der kann sich mittels Konfigurator für gleich mehrere Optionen entscheiden, welche die Regulierung des Lichteinfalls betreffen: